Blutungsstörungen

Unter Bllutungsstörungen fassen wir eine verstärkte vaginale Blutung (Hypermenorrhoe), eine verlängerte Blutung (Menorrhagie), Dauerblutung und Zwischenblutungen zusammen.

Die Ursachen hierfür können sehr unterschiedlich sein. Falls im Ultraschall keine Auffälligkeiten zu sehen sind, kann zumindest eine Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie), also eine Beurteilung des Gebärmutterinnenraumes mit einer feinen Kamera notwendig werden. Wenn ein Polyp oder Myom gesehen werden, können diese mittels operativer Hysteroskopie entfernt werden. Hierfür wird eine Kamera mit einer Schlinge verwendet.